GewölbeSchreiber

 

Knapp eiimg 5neinhalb Jahre nach der Gründung der Theatergruppe "GewölbeGaukler" wollte der Verein einer weiteren kulturellen Tätigkeit ein Forum bieten, dem literarischen Schreiben.

Am 30. März 2011 war es soweit. Die ersten Schreibinterssenten trafen sich im Convenartiskeller, um sich kennenzulernen und sich mit erste selbstgeschriebene Texte vorzustellen.

Von Anfang an war die Idee, dass die Schreiber die Zeitung "GewölbeGazette" massgeblich mitgestalten.

Die Gruppe liest sich gegenseitig ihre Texte vor und spricht darüber. So bekommt man ein sonst oft fehlendes Feedback. Asserdem wollen die Mitglieder die bisher einmal erschienene GewölbeGazette "Neues aus dem Gewölbe" mitgestalten und darin Texte veröffentlichen. Als erstes Thema bearbeitet die schreibwütige Gruppe die Fragestellung, ob wir den perfekten Menschen wollen. Grundlage hierfür ist das derzeitige Stück der Theatergruppe "Frankenstein".

Die Gruppe wird sich etwa einmal im Monat treffen, derzeit jeweils am letzten Mittwoch des Monats um 18.30 Uhr. Neue Schreibinteressierte sind dabei immer gerne gesehen.

Informationen kann man unter der E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten.

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang
Powered by nokra-webservice